Ingeborg Mühlhoff

Fotografin, Autodidaktin

eine verlassene Kirche am Honsberg am äußersten Rand der Stadt

Inspiration für ein Fotoprojekt:

"...auf den 2. Blick - eine Begegnung nach 10 Jahren..."

-

Es gibt Kirchen, die über viele Jahrhunderte als Gotteshaus dienen.

St. Bonifatius, eines der jüngsten Kirchenbauwerke in Remscheid, wurde bereits nach 28 Jahren in den Ruhestand versetzt, der nun bereits zehn Jahre andauert.

Ein Zeitungsartikel über das kirchenmusikalische Projekt "Alles im Fluss", das in den Räumen von St. Bonifatius im Mai 2016 stattfinden sollte, hat mich neugierig gemacht. Immer wieder zwischen März und Mai habe ich mit meiner Kamera die Kirche aufgesucht, die fast einer Trutzburg gleicht, am Rande der Stadt zwischen Häusern und Wald. Ich habe das allmähliche Wiedererwachen der Natur beobachtet und erlebt, wie sich diese langsam dem Bauwerk nähert. Ein Zwiegespräch entstand, dem zu folgen mich begeistert hat.

Im Rahmen des Kunst- und Street-Art-Festivals zeige ich in der Halskestr. 30 EG rechts („blauer Salon“)

am 2. und 3. Juli 2016 einige Impressionen aus meinem Projekt.

Eine kleine, aber feine Ausstellung, zu der ich sehr herzlich einlade.