Christian Ose

Jahrgang 1958 freischaffender Künstler und Objektemacher aus Wuppertal.

Als Künstler werde ich beim diesjährigen Streetsfestival mit unterschiedlichen Arbeiten in mehreren Bereichen teilnehmen. Zum einen steht mein Turbinenwagen als fahrende Skuptur zum Thema Art on Street 😉 vor Haus Nr 50
zum Anderen stelle ich Bilder im Haus Nr 50 aus- einmal als Solokünstler mit Papierarbeiten an schrägen Ebenen und dann in einer Gemeinschaftsausstellung mit der chinesischen Künstlerin MIAO, die wir als Galerie die alte Fleischerei hier am Honsberg vertreten. Thematisch behandeln wir beide Gesichter mit dem Fokus nach Innen und bieten einen Spannungsbogen zwischen westlicher und öslicher Sichtweise. Meine Autoskulpur spielt mit den Klischees des Betrachters indem ich sie außer Kraft setze und die Sehgewohnheiten stark irritiere. Mit einem Augenzwinkern spiele ich auf alternative Antriebstechniken an, ebenso auch auf die Durchdringung von Oberflächlichkeiten. Glanz und Vergang eine ganz eigene Ästhetik –insofern passend auch zu den Bildwerken im Obergeschoss.