Wie Kunst ensteht

Veröffentlicht am 2. November 2018 in Kategorie Aufführungen Ausstellungen

Do., 22. November 19.00 Uhr
Kino Film-Eck
Telegrafenstraße 1
42929 Wermelskirchen

Veranstaltungsreihe: Bergisch Kunst

bergisch-kunst-kino
Fotografin: Katja Wickert

Unter dem Brennglas des Dokumentaristen geht Bergisch Kunst im November nach Wermelskirchen. Hier gelangt zur Aufführung, was Filmemacher Christoph Felder im Laufe von Bergisch Kunst gesammelt, festgehalten und zusammengestellt hat: Wo entsteht die Kunst im Bergischen? Ihm ist hier nicht an repräsentativer Auswahl gelegen, sondern eher an markanten Wegmarkierungen.

So ist eine filmische Haltestelle zwischen Nord und Süd auch der Altenberger Dom, der für Bergisch Kunst nicht nur als kulturelles Erbe eine besondere Bedeutung hat, sondern den bergischen Künstlern vor allem als ausstrahlungsstarkes Zentrum, Monument und regionaler Impulsgeber wichtig ist.

Dabei wird im Film-Eck Wermelskirchen auch das Unterirdische nach oben geholt– im schönen und bewahrungswürdigen Kino baut Tobias Löhde ein Stück Kanalisation nach und präsentiert dazu eine einzigartige Lichtinstallation. Er will Unsichtbares sichtbar machen.

Veranstalterin:
Ins Blaue Kulturwerkstatt e.V.
Verein für kulturelle Bewegung
Siemensstraße 21, 42857 Remscheid

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply